Sie sind hier: Informationen > Abbco Wasserbetten > Aufbau
DeutschEnglishFrancais
20.11.2018 : 23:24 : +0100

Aufbau

Dieser erfolgt durch unser kompetentes und erfahrenes Team vor Ort. Der Unterbau wird in evtl. vorhandene Gestelle eingepasst, der Softside-Rahmen aufgestellt und die Wasserblasen mit Wasser gefüllt. Nach dem ersten Entlüften wird nun das Wasserbett individuell auf ihre Bedürfnisse befüllt und auf sie abgestimmt.
 
Sockel – Der Unterbau wir speziell für ihr Wasserbett angefertigt. Sie haben die Wahl in Farbe und Furnier. Auch die Höhe der späteren Auflagefläche lässt sich somit im Vorhinein einstellen. Da es sich bei unseren Betten um die modernen Softside-Betten handelt, kann fast jedes vorhandene Bett zu einem Wasserbett umgerüstet werden.
 
Gewicht – Ein Wasserbett wird mit durchschnittlich 500 Litern Wasser gefüllt. Das Gesamtgewicht wird durch den speziellen Unterbau gleichmäßig auf den Boden verteilt. Die punktuelle Belastung auf den Boden ist nicht höher als bei einem handelsüblichen Kühlschrank. Die nach DIN vorgeschriebene Mindestbelastbarkeit für Fußböden von rund 150 kg/m² ermöglicht es Ihnen ohne Bedenken, Ihr Wasserbett in praktisch jedem Gebäude aufzustellen.

Stabilisation – Um dem Wasserbett eine extreme Seitenstabilität zu gewährleisten, werden von uns optional die Schaumstoffelemente an der Unterseite mit einer Holzverstärkung versehen. So verstärkt können sie das Bett auch ruhigen Gewissens ohne zusätzlichen Rahmen frei im Zimmer aufstellen.
 
Schaumstoff – Der Rahmen ist aus einem speziellen Schaumstoff hergestellt. Dieser besitzt ein sehr hohes Raumgewicht (40 kg/m³) und ist somit auf eine hohe Belastung und eine lange Lebensdauer ausgelegt. Gleichzeitig bildet der Schaumstoff durch den trapezförmigen Zuschnitt die stabile Rahmenkonstruktion des Bettes.
 
Sicherheitswanne – Das Sicherheitssystem trennt die Heizelemente von den Wasserblasen und bildet mit dem Schaumrahmen ein stabiles Becken. Hier werden auch die gleichen Materialien wie für die Wasserblasen verwendet. Somit können die beiden Elemente keine Weichmacher austauschen und garantieren eine hohe Lebenserwartung.
 
Wasserkerne – Wir führen ausschließlich Wassermatratzen der Marke Kuss®. Nur diese können unserem hohen Anspruch an Qualität, Material und Verarbeitung gerecht werden. So sind diese Wasserblasen speziell verschweißt und besitzen sogenannte "nahtlose Ecken". Die Ecken werden mit einer Hochfrequenz-Schweißtechnik (Tri-Guard Seamless) gefertigt und gewähren somit eine Lebensdauer von meist über 20 Jahren. Auch das verwendete Material ist extrem strapazierfähig.

Temperatur – Die von uns verwendeten Heizelemente sind VDE, GS und CE sicherheitsgeprüft und entsprechen den hohen Standards unseres gesamten Systems. Die Heizelemente sind hermetisch geschlossen, liegen unterhalb des Sicherheitssystems und sind somit völlig vom Wasserkern getrennt. Mit der dazugehörigen Kontrolleinheit lässt sich die Temperatur bequem und einfach regeln. Eine Kindersicherung verhindert versehentliches Verstellen. Wir verwenden analoge und digitale Heizelemente des Herstellers Calesco®.
 
Auflage – Die angenehme und atmungsaktive Auflage ist gleichzeitig der Mantel Ihres neuen Wasserbettes. Durch die ausgewählten Ober- und Untermaterialien bleibt sie, auch bei extremen Belastungen, formstabil und ist äußerst pflegeleicht. Durch die integrierten Reißverschlüsse ist die Auflage teilbar und so auch in kleinen Waschmaschinen gut zu reinigen. In der Auflage befinden sich Trevira-Hohlfasern, die während ihres Schlafs Feuchtigkeit aufnehmen und tagsüber wieder abgeben.